AKTUELLES

 

Podcast

Mobilität von morgen – wie wollen wir uns zukünftig fortbewegen?

Nachtstudio – BAYERN 2 – 31.05.2022“  von Thomas Kretschmer mit Monika Popp, Sarah George und Andreas Rade

SiRa

Sicherheit im Radverkehr

Infrastrukturelle und verhaltensbezogene Lösungen zur Erhöhung der Sicherheit im Radverkehr und Steigerung der Fahrradnutzung auf Basis einer zielgruppenspezifischen Identifizierung subjektiver und objektiver Gefährdungen

http://bitly.ws/vA5R

Westendkids

Kinder in der autozentrierten Stadt

Das transdisziplinäre Projektseminar unterstützt durch seine wissenschaftliche Arbeit die lokale Initiative Westend-Kiez, die Teile des Münchner Stadtteils Westend zum autoreduzierten Kiez umgestalten möchte. So soll die Aufenthaltsqualität erhöht, nachhaltige Mobilität gestärkt und die Teilhabe aller am öffentlichen Leben verbessert werden. Die Initiative wurde von der Manufaktur 2 der Münchner Initiative für Nachhaltigkeit (MIN) initiiert und vernetzt zivilgesellschaftliche, wissenschaftliche und kommunalpolitische Akteur*innen. Anwohner*innen des Westends sollen kontinuierlich in den Planungs- und Gestaltungsprozess einbezogen werden.

 

(Im)mobilität in einer (post)pandemischen Welt

LMU München (Juni 2022)
17. Jahrestagung des AK Mobilität und Verkehr der DGfG
  • Mobilität und Verkehr während der Corona-Pandemie 
  • Auswirkungen der Pandemie auf Verkehrspolitik und -systeme in Deutschland
  • Arbeit und Mobilität im Wandel
  • Online-Handel und Mobilität 
  • Immobilität als Herausforderung und Chance
  • (Im)mobilität im Lebensverlauf: Die Corona-Pandemie als disruptives Lebensereignis 
  • Die Mobilen von morgen? Mobilität von Kindern und Jugendlichen